Informationen

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an: 

Aline Hagemann

Tel.: +49 (0)531391 2874
E-Mail schreiben →

Projektwebseite

Projektflyer

Heutzutage stehen insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aufgrund der demografischen Entwicklung in Deutschland vor neuen Herausforderungen. In vielen KMU (Handwerk, Industrie sowie IT) kommt es bereits jetzt zu erheblichen Engpässen bei der Rekrutierung von qualifizierten Fachkräften. Da sich diese Engpässe voraussichtlich durch Alterung und Abwanderung noch weiter verstärken werden, sind auf Seiten der KMU gezielte Gegenmaßnahmen notwendig.

Um neues Personal gezielt auszuwählen und darüber hinaus bestehende Fachkräfte nachhaltig und gezielt zu entwickeln, ist ein gutes Personalmanagement unerlässlich. Das Projekt Innovatives Personalmanagement (InnoPM) bietet daher KMU die Chance, ein innovatives Personalmanagement durch digitale Tools zu implementieren und nachhaltig anzuwenden.

Zu Beginn des Projektes werden die IT-Tools den KMU im Rahmen einer Konferenz vorgestellt. Die Tools dienen zur Unterstützung bei:

  • einer gezielten Personalauswahl (fit4success),
  • einer individuellen und organisationalen Kompetenzförderung (Kompetenz-Navi+),
  • der Vorbereitung und Durchführung professioneller Mitarbeitergespräche (fit4work),
  • der Ableitung des Bedarfs von Teamentwicklungsmaßnahmen in Abhängigkeit von der Teamstimmung (Teambarometer).

In Workshops werden individuelle Einsatzmöglichkeiten sowie -strategien innerhalb eines –auf die Unternehmen zugeschnittenen– konkreten Modellprojekts (mit einem/mehreren Tool/s) erarbeitet und dann mit aktiver Unterstützung der 4A-SIDE GmbH in der Praxis umgesetzt. Nach der erfolgreichen Implementierung mindestens eines der Tools, tauschen sich zum Abschluss des Projekts die Unternehmen in einer Transferveranstaltung zu Ihren Erfahrungen und Learnings aus.

Förderung

Im Rahmen des Fachkräftebündnisses SüdOstNiedersachsen wird das Projekt aus Mitteln des europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.